Hallensportfest in Köln mit Kreismeisterschaften für Düren am 09.01.2016

 

Viele Kreismeistertitel für die Obermaubacher Leichtathleten

 

Traditionell wurden auch in diesem Jahr die Kreishallenmeister-schaften des Kreises Düren im Rahmen des Hallensportfestes an der Sporthochschule in Köln ausgerichtet. Für den TV Germania Obermaubach gingen Yasemin Güster, Jana Kulessa, Anke Nepomuck und Felix Geiß an den Start.  Yasemin und Felix müssen sich ab diesem Jahr in neuen Altersklassen behaupten, die Kreuzauer Schülerin startet erstmals bei der weiblichen Jugend U20 und Felix tritt in der männlichen Jugend U18 an.

 

Über die 60 m Sprintstrecke erreichte Yasemin im 2. Vorlauf den dritten Platz in einer Zeit von 8,88 s und sicherte sich damit den Kreismeistertitel. Dies gelang ihr auch über die 60 m Hürden, die sie in einer Zeit von 11,21 s zurücklegte, was ihr in dieser Disziplin den Gesamtrang 5 einbrachte. Den ersten Platz im Gesamtklassement erreichte sie im Kugelstoßen mit 8,63 m.

 

Die Kugel von Felix flog 9,85 m weit, was ihm den 5. Gesamtplatz und Platz 2 in der Kreismeisterschaftswertung einbrachte. Im Hochsprung konnte er sogar mit übersprungenen 1,60 m eine neue persönliche Bestleistung und den sechsten Platz Gesamt und den 3. Platz in der KM-Wertung Düren verbuchen. Beim 60 m Sprint beendete er den dritten Vorlauf in einer Zeit von 8,13 s als vierter und belegt damit den 3. Platz auf Kreisebene.

 

Jana Kulessa, die wie Yasemin in der weiblichen U20 startet, konnte den Hochsprung mit übersprungen 1,70 m als Gesamterste für sich entscheiden und überzeugt gleich zu Jahresbeginn mit einer starken Leistung.  Schade dass sie aufgrund des Zeitplans nicht auch über die Hürden, eine weitere Paradedisziplin der 18jährigen starten konnte.

 

Anke Nepomuck trat in der Frauenklasse im Kugelstoßen in den Ring und belegte mit einer Weite von 7,82 m den neunten Platz Gesamt und den 2. Platz bei der Kreismeisterwertung.

 

 

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.