Schülersportfest der LG Mönchengladbach

 

Bilderlink


Vivien Michel nahm am traditionellen Pfingstsportfest der LG Mönchengladbach teil, das mit fast 400 Teilnehmern gut besucht war. Das Niveau war hoch, zahlreiche junge rheinische Spitzenathleten erzielten bemerkenswerte Leistungen. Neben Medaillen für die Erstplatzierten waren für die jeweils drei Ersten auch Sachpreise ausgelobt, was der Veranstaltung einen zusätzlichen sympathischen Pfiff verlieh.

 

Vivien hatte sich für ein anstrengendes Programm entschieden, denn von den 41 erschienen Sportlerinnen ihrer Altersstufe W12 war sie die Einzige, die das gesamte angebotene Programm – 5 Disziplinen in 4 ½ Stunden - absolvierte. Sie war auch die einzige Zwölfjährige, die sich zwei Mal als Wettkampf-Erste eine Medaille bei der Siegerehrung abholen durfte, nämlich nach ihren Erfolgen im Hochsprung sowie beim Kugelstoßen.

 

Dieses Kugelstoß-Resultat war gleichzeitig das Highlight des Tages, denn mit einem Stoß von 8,46 m erzielte Vivien nicht nur neue persönliche Bestleistung, sondern auch ein Ergebnis, das für eine Gleichaltrige im Kreis Düren in den letzten 20 Jahren nicht ein einziges Mal gelistet ist. Die bisherige Kreisdürener Bestmarke von 8,10 m aus dem Jahr 2009 konnte Vivien mit ihrem Gladbacher Erfolg sogar recht deutlich übertreffen.

 

Den Hochsprung-Wettbewerb gewann Vivien mit einer übersprungenen Höhe von 1,30 m.

 

Im Weitsprung belegte sie mit einer respektablen Weite von 4,35 m Platz 5 unter den 41 Sportlerinnen. Beim zur gleichen Zeit abgehaltenen Großen Siegburger Pfingstsportfest hätte das noch zum klaren Sieg gereicht, doch in Mönchengladbach hingen die Trauben angesichts der starken niederrheinischen Konkurrenz hoch.

 

Schließlich gewann Vivien das B-Finale über 75 m in 11,33 sec. und erzielte zu später Stunde über die abschließenden 800 m trotz ungünstigen Rennverlaufs nach diversen Rempeleien in dem 15 köpfigen Feld, die sie schon zu Beginn weit aus dem Rennen warfen, einen guten 4. Platz in 2:56,63 min..

 

Mönchengladbach, 13.06.2011

Copyright © 2009, TV Germania 1903 Obermaubach e.V.